Liebe Teilnehmer des Radtreffs 2021,

 

bereits am Sonntagabend trafen die ersten begeisterten Rückmeldungen per Mail ein.

 

Hier stellvertretend für viele eine Stimme:

 

„Hallo Rolf, vielen Dank für die tolle Veranstaltung.  Ich war jetzt ein paarmal dabei und immer hat alles toll funktioniert. Gestern war jedoch eine ganz besonders gelungene Veranstaltung! Von der Streckenführung, der Polizeibegleitung, den Ansprachen, Trikotdesign bis zu der Bewirtung in Eppingen und Nußloch … allerhöchstes Niveau!“

 

Solche Mails trösten zusammen mit den in Erinnerung bleibenden zufriedenen, lachenden Gesichtern und „Schulterklopfern" der Teilnehmer über den verunglückten Artikel in der RNZ über unseren Radtreff hinweg. Neben sachlichen Fehlern hat der Artikel genau diese begeisterte Stimmung der Radfahrer nicht rübergebracht, indem er den Fokus zu sehr auf die finanziellen Aspekte gelegt hat. Auch der wunderbare Empfang, den uns die Stadt Eppingen auf ihrem Gartenschaugelände bereitet hat, wurde mit keinem Wort erwähnt.

 

Rennradfahrer aus der Region einmal im Jahr zusammenzubringen und ihnen zu ermöglichen, einen tollen Tag gemeinsam für einen guten Zweck zu radeln, das ist unser Anliegen und unser Ziel.

 

Dies ist nur möglich, dank der tatkräftigen Unterstützung aller Beteiligten und Helfern der Polizei, dem DRK und der Notärztin. Unser Dank gilt auch den langjährigen Sponsoren MLP Finanzberatung, St. Hippolyt /Mühle Ebert, dem Racket Center Nußloch und Ensinger Mineralquellen.

 

Auch die Stadt Eppingen hat mit der Ausrichtung der Mittagspause in erheblichem Maße dazu beigetragen. Vielen herzlichen Dank dafür.  

 

Ich bin davon überzeugt, dass mit der Hilfe aller auch der 25. Radtreff in 2022 zum Erfolg wird. Freuen wir uns gemeinsam auf diesen Jubiläumsradtreff.

 

Mit sportlichen Grüßen

Rolf


Liebe Radtreff-Freunde,

 

der Anmeldevorgang ist nun abgeschlossen.

 

Vielen Dank für Ihre Spende. Wir freuen uns auf ein tolles Event bei hoffentlich schönem Wetter.

 

Die Trikotausgabe erfolgt am Samstag, den 24.07.2021 in der Zeit von von 13.30 bis 16.00 Uhr und am Sonntag, den 25.07.2021 von 7.15 bis 8.30 Uhr im Racket Center Nußloch.


Das Trikot 2021


 

Mit einem Mausklick können Sie die Bilder vergößern.


Liebe Radtreff-Freunde,

 

das neue Jahr beginnt, wie das alte geendet hat: immer noch bestimmt die Corona-Pandemie unser Leben. Aber es besteht die berechtigte Hoffnung, dass eine Besserung in Sicht ist.

 

Wir haben es im letzten Jahr trotz aller Schwierigkeiten geschafft, unseren Radtreff unter Einhaltung eines guten Hygienekonzepts erfolgreich durchzuführen. Deshalb sind wir überzeugt, dass auch der 24. Radtreff Rhein-Neckar 2021 ein tolles Event wird.

 

Am 25. Juli starten wir wie gewohnt im Racket Center Nußloch. Es warten etwas mehr als 1.000 Höhenmeter auf uns, gleichmäßig verteilt auf insgesamt 116 Kilometer. Der erste Streckenabschnitt unserer Tour führt uns durch den „Kleinen Odenwald“. Den höchsten Punkt unseres Radtreffs erreichen wir nach Haag auf der Anhöhe über Schwanheim. Nach einer Trinkpause in Reichartshausen geht es hügelig weiter hinein in den Kraichgau. Über Sinsheim erreichen wir Eppingen. Die Stadt erwartet uns zur Mittagspause.

 

Von Eppingen aus fahren wir über Rohrbach am Gießhübel, Elsenz, durchs Angelbachtal über Wiesloch wieder zurück nach Nußloch, zu unserer traditionellen Pastaparty im Racket Center.

 

Das Anmeldetool ist ab sofort freigeschaltet. Anmeldeschluss ist aus organisatorischen Gründen Sonntag, der 2. Mai. Um mir die Planung zu erleichtern, bitte ich um schnellstmögliche Meldung.

 

Rolf Heutling


Liebe Radsportfreunde,

 

ein schwierige Jahr 2020 geht zu Ende. Die Corona-Krise hat alle Lebensbereiche erfasst und bringt derzeit die ganze Welt aus dem Gleichgewicht. Vieles, was selbstverständlich schien, war nun plötzlich nicht mehr möglich.

 

Trotz dieser Schwierigkeiten ist es gelungen, den Radtreff Rhein-Neckar durchzuführen. Wie die Resonanz gezeigt hat, war er wieder ein voller Erfolg. Auch die Teilnehmerzahl von über 300 gemeldeten Teilnehmern hat dies bestätigt. Dafür, dass Sie uns in diesem schwierigen Jahr mit Ihrer Teilnahme am Radtreff 2020 gezeigt haben, dass sich unsere Mühe gelohnt hat, möchten wir uns ganz herzlich bedanken.

 

Die Planungen für das Jahr 2021 sind schon in vollem Gange. Als Termin steht Sonntag, der 27. Juni fest und die Strecke ist auch bereits geplant. Wir hoffen, dass wir Sie auch zum 24. Radtreff Rhein-Neckar wieder begrüßen dürfen.

 

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit und für das neue Jahr Gesundheit, Glück und Erfolg.

 

Rolf Heutling


Wir sagen DANKE

An dieser Stelle möchten wir uns deshalb ganz herzlich bei Ihnen, liebe Teilnehmer, bedanken, dass Sie uns in einer für uns schwierigen Situation Ihr Vertrauen geschenkt und trotz Pandemie so zahlreich mitgeradelt und mitgefeiert haben.

 

Unser Dank gilt auch unseren langjährigen Helfern, die auch in diesem Jahr wieder bereit waren, uns selbst unter den erschwerten Bedingungen in ihrer Freizeit unentgeltlich zu unterstützen.

 

Auch alle unsere Sponsoren haben uns durch ihre unbedingte Zusage gezeigt, dass sie sich unserem „Radtreff Rhein-Neckar“ verbunden fühlen und es uns zutrauten, diese Veranstaltung trotz aller Widrigkeiten erfolgreich durchzuführen. Unser Dank gilt an dieser Stelle auch den Polizeikräften, die uns sicher über die Strecke geführt haben, sowie den Kräften des DRK Nußloch, die für unsere Sicherheit sorgten.

 

So war dieser „Radtreff Rhein-Neckar“ wieder ein toller Erfolg, noch zu mal da durch Ihre Spenden und die großzügige Verdoppelung des Betrages durch die „Manfred Lautenschläger Stiftung“ die fantastische Summe von 40.000,00 € zusammen kam.


Trikotausgabe

Liebe Radtreff-Freunde

 

die Trikotausgabe erfolgt am Samstag, 19.09. von 13:30 bis 15:00 Uhr und Sonntag 20.09. von 07:30 bis 08:45 Uhr am Eingang zum Racket Center.

 


Liebe Radtreff-Freunde,

 

nichts ist in diesem Jahr, wie es immer war. Durch die Corona-Pandemie sind wir alle vor eine Situation gestellt, die weitreichende persönliche Einschränkungen mit sich bringt.

 

Wir haben lange die Hoffnung gehabt, unseren Radtreff zum geplanten Termin im Juli abhalten zu können. Nach dem Beschluss der Bundesregierung, sämtliche Großveranstaltungen bis einschließlich 31. August zu untersagen, wollten wir uns nicht darauf einlassen, zu spekulieren, bei welcher Personenzahl man von einer Großveranstaltung sprechen kann. Wir brauchen für die Vorbereitung großmöglichste Planungssicherheit. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, den Radtreff nach den Sommerferien im September abzuhalten.

 

Als Termin steht nun der 20. September fest. Die Anmeldefrist verlängert sich deshalb bis zum 26. Juli.


Die endgültige Anmeldung erfolgt durch Überweisung der Mindestspende von 55,00 Euro und unter Angabe Ihres Namens auf folgendes Konto:

Radsport Rhein-Neckar e. V.
DE66 6729 2200 0029 9351 14
BIC: GENODE61WIE
Bank: Volksbank Kraichgau
Verwendungszweck: Radtreff Rhein-Neckar

 

Die geplante Strecke werden wir beibehalten

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit euch im September. Bis dahin bleibt gesund und optimistisch.


Radtreff Rhein-Neckar 2020

 

Liebe Radsportfreunde,

 

nach langer Vorbereitung steht nun die Strecke für den Radtreff 2020 fest.  Es war diesmal nicht ganz leicht mit der Planung, da verschiedene Umstände es immer wieder notwendig machten, neu zu planen und zu organisieren.

 

Als Termin steht der 20. September fest.

 

Nach dem Start im Racket Center in Nußloch geht es im geschlossenen Verband über Östringen, Odenheim, Richtung Eppingen weiter nach Gochsheim, wo wir unsere Getränkepause einlegen werden. Danach geht es über Ober- und Untergrombach nach Bruchsal. Hier werden wir im Schlosshof von den Mitgliedern des „Radsport Team Kraichgau“ bewirtet. Nach der verdienten ca. einstündigen Mittagspause geht es über Forst, Zeutern, Malsch, St.Leon-Rot und Walldorf wieder zurück zum Racket Center. Hier werden wir unsere gemeinsame Tour nach ca. 120 km und ca. 1000 Höhenmetern mit der traditionellen Pasta-Party ausklingen lassen.

 

Wie in den Jahren zuvor ist in der Mindestspende von 55,00 € neben der Verpflegung und der Betreuung auch wieder ein Trikot enthalten.  Damit die Trikots rechtzeitig zu unserer Veranstaltung zur Verfügung stehen, bitte ich darum, dass die Anmeldung und Überweisung der Spende bis spätestens zum 17. Mai erfolgen.


Das Trikot 2020


VELOWINO - Tipp für alle Radsportfans

Die VELOWINO ist eine Radveranstaltung, die die alten Zeiten des Radfahrens mit entsprechender Ausstattung in der wunderschönen Umgebung Weinheims und des Odenwaldes wieder aufleben lässt.

Neben dem Radtreff Rhein-Neckar richtet der Radsport-Rhein-Neckar e.V. zukünftig auch die VELOWINO aus.

Es werden mehrere Touren in verschiedenen Längen und Schwierigkeitsgraden angeboten. Start ist jeweils in der historischen Altstadt Weinheims.

 

» weitere Infos & Anmeldung